Wir

möchten mit unseren Bildern echte, unverfälschte Geschichten erzählen. Denn nur darum und um nichts anderes geht es uns bei eurer Hochzeit: authentische Momente aufzuspüren und zu sammeln, um sie für euch in einer Reportage festzuhalten.
Im richtigen Augenblick zurückhaltend, um Freiräume entstehen zu lassen, aber gleichzeitig immer noch so nah dran, um authentische Situationen rechtzeitig zu erkennen. Oder auch:

„Krass! Wann habt ihr denn das Bild bitte gemacht? Haben wir gar nicht mitbekommen!“

So werden wir von anderen wahrgenommen. Oder auch eben nicht wahrgenommen ;). Durch unsere Arbeitsweise werdet ihr also kein Eingreifen unsererseits erfahren. Wir wollen euren Tag nicht verändern, sondern miterleben.

Wie so etwas dann aussehen könnte seht ihr hier: REPORTAGE

René

Ich könnte hier jetzt ganz viel über mich selber schreiben… Mach ich aber nicht.

Denn erstens finde ich das sehr schwer und zweitens wisst ihr dann trotzdem nicht so richtig, wie ich ticke. Viel besser klappt das bei einem Kennenlerngespräch. Bis es soweit ist erzähl ich einfach was mir wichtig ist:

Die Menschen, die ich fotografiere, kennenzulernen und eine gewisse Verbindung zu ihnen aufzubauen. Ob die Personen nun dabei ein weißes Kleid oder einen Anzug tragen, ist mir fast egal.

 

Rike

Ich liebe es zu reisen und in andere Kulturen einzutauchen.

Als Fotografin und Soziologin, interessiere ich mich aber vor allem für den Menschen und seine ganz eigene Geschichte. Das fotografisch und einfühlsam festzuhalten ist meine Passion. Ich freue mich Euch kennenzulernen!